Einige haben es schon über Facebook mitbekommen - es gibt neue Bewohner auf dem Gnadenhof.

 

 Als erstes zog Yasmin bei uns ein. 4 lange Jahre hat sie bei jedem Wetter draussen, an einen Baum angebunden, gelebt. Ihr Halsband war eine Kette mit Strick. Ihrem Gesundheitszustand und Gewicht nach gab es nur das Nötigste zu fressen oder was gerade abfiel. Der Besitzer wollte uns die Abgabe damit erklären, dass er zu alt ist, um sich weiter um sie zu kümmern - als wenn es ihn je gekümmert hätte, so wie sie da stand. Klar ist, dass nur die Tatsache, dass sie gechipt ist, ihr wohl das Leben gerettet hat, ansonsten wäre sie sicher still und heimlich entsorgt worden....


 

Der zweite Einzug war der kleine Ringo

 

Nachts große Unruhe der Hunde. Für uns immer ein Zeichen, dass vor unseren Toren etwas vor sich geht. Wir sind mit Taschenlampen raus und haben gesucht, aber leider nichts gefunden. Am nächsten Morgen sind wir bei Tagesanbruch nochmal schauen gegangen und durch Zufall entdeckte Moni dieses kleine Häufchen Hund zwischen den Büschen. Tagsüber war es noch sehr warm, aber Abends für so einen kleinen Kerl schon verdammt kalt. Wir haben ihn Ringo* getauft und unsere Rhani* hat sich wieder mal als wunderbare Ersatzmutter erwiesen. Sie achtet auf den kleinen Kerl und er folgt ihr, als gehörten sie schon immer zusammen.

 

Bei einem Check beim Tierarzt kam dann heraus, dass der kleine Ringo gerade mal erst ca. 10 Wochen jung ist.

Wer sich in den kleinen Kerl verliebt und ihm im nächsten Jahr zur passenden Zeit - also mit mind. 3-4 Monaten, nach den tierärzlichen Untersuchungen, impfen etc., ein Zuhause geben möchte, der melde sich bitte bei uns per email.


 

Der dritte Einzug war dann der hübsche Sammy

 

Er wurde hier abgegeben, als Manfred nicht anwesend war und da Moni kein Spanisch versteht, bleibt uns nur der Name. Aber warum auch immer der spanische Halter ihn abgegeben hat, es wäre sicher wieder kein Geld, keine Zeit oder sonst was raus gekommen...

 

Nach der ersten tierärztlichen Untersuchung ist der hübsche junge Mann noch kein Jahr alt. Auch hier natürlich bei Interesse ihm ein schönes Zuhause zu geben gerne eine email an uns.

 

 

 

Die ersten Bilder findet ihr in der folgenden Galerie

 

 

Natürlich ist auch jede Hilfe für die 3 Neuzugänge herzlich willkommen:


 

Gnadenhof Teresa de Cofrentes eV

IBAN: ES36 0019 0274 0740 1002 2061
Bic/Swift: DEUTESBBXXX

 

paypal

tier-service@gmx.de